Verkaufsraum - Bücher

Titel: 00-Hilda
Vom Leben einer Nonne im Mittelalter
Ein Leben im Kloster Ebstorf - wie kann man sich das für die Nonnen im Mittelalter vorstellen? Warum kamen junge Mädchen überhaupt dorthin? Und warum mussten sie im Kloster in Armut leben? Was passiert an einem Tag im Leben der Nonnen vor mehr als 500 Jahren? Das Buch möchte auf dies spannenden Fragen Antworten geben.
Erzählt wird die Geschichte der jungen Nonne Hilda. Sie berichtet davon, wie beschäftigt eine Nonne vom Anfang bis zum Ende eines Tages war. Auch zeigt sie, wie stark sich das Leben einer Nonne im Mittelalter von unserem Leben heute unterschied. Hildas Geschichte zeichnet ein Bild dieser uns eher fremden, aber doch faszinierenden mittelalterlichen Lebenswelt.
Ein Buch für kleine und große Leser ab 7 Jahren.
Autor:
Herg.: Preiß, Anja , Meyer, Ulrike,Voss, Robert
Einzelpreis: 16.90 €
Anzahl:
Titel: 01-Bilder aus Kloster Ebstorf
DIE BLAUEN BÜCHER
Das ehemalige Benediktinerinnen-Kloster und heutige evangelische Frauenkloster Ebstorf, 26 km südlich von Lüneburg, wurde vor der Mitte des 12. Jahrhunderts gegründet. Weltberühmt ist die hier zwischen 1239 und um 1300 entstandene "Ebstofer Weltkarte."Die heutige Kirche und viele Klausurbauten stammen aus dem 14.und 15. Jahrhundert. Zusammen mit den zahlreichen Ausstattungsstücken, davon etliche sogar noch aus vorgotischer Zeit, geben sie vorzügliche Eindrücke von der Entwicklung christlicher Frömmigkeit-Übung und deutscher Geschichte im Spätmittelalter.
Autor:
Herg.:Langwiesche Verlag
Einzelpreis: 5.00 €
Anzahl:
Titel: 02-Die Blauen Bücher
Ein Rundgang durch Kloster Ebstorf
Kloster Ebstorf verfügt über außerordentliche Kunstschätze aus dem 13., 14. und 15 Jahrhun-dert, sowie über ein ungewöhnliches Ausmaß an Zeugnissen seines literarischen und geistigen Lebens. Dank der Bemühungen und der Sorge der Konventsfrauen, die hier in einer evangelisch-christlichen Gemeinschaft wohnen, können die Schätze einer interessierten Öffentlichkeit gezeigt werden. Bis heute bergen die mittelalterlichen Mauern eine mit Leben erfüllte Klostertradition.
Der gut kommentierte Bildband gibt einen ausführlichen Überblick über die vom Kloster während der Führungen gezeigten Kostbarkeiten und zeigt auch Schätze, die nur selten einer Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können.
Außenanlagen und Baugeschichte werden in kurzen Abschnitten mit einbezogen
Autor:
Karl Robert Langwiesche -Verlagsbuchhandlung
Einzelpreis: 12.00 €
Anzahl:
Titel: 03-Die Ebstorfer Weltkarte
Die Ebstorfer Weltkarte (Das Weltkartenbuch) - Leinenbindung-
Die Ebstorfer Weltkarte fasziniert nach wie vor Wissenschaftler und Laien. Diese 2010 neu aufgelegte Arbeit über die Karte, erstmalig erschienen 1987, gibt dem interessierten Leser neben einem Einblick in die Entwicklung der Kartographie reichhaltige Informationen zur Ebstorfer Weltkarte, der Fülle ihrer Darstellungen und zu Vermutungen über ihre Entstehungsgeschichte. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen den beschreibenden Text. Ergänzt wird der Band durch eine beigelegte gefaltete Karte im Format 50 x 50 cm.
Autor:
Birgit Hahn-Woernle
Einzelpreis: 22.00 €
Anzahl:
Titel: 04 Die Ebstorfer Weltkarte
Reise in eine mittelalterliche Welt
Das Kloster Ebstorf hat einen ganz besonderen Schatz bewahrt. Hier wird die größte überlieferte mittelalterliche Weltkarte gezeigt. Dieses beeindruckende Kunstwerk entstand in der Zeit um 1300 und ist uns durch eine orginalgetreue Kopier erhalten geblieben.
Eine überaus reiche und bunte bewohnte Erde entfaltet sich auf der Ebstorfer Weltkarte. Mehr als 2.000 einzelne Bilder und Texte überziehen ihre Fläche. In diese fazinierende Welt eintauchen zu können, hat sich das Buch zur Aufgabe gemacht. Das Buch greift einige der Hauptthemen der Karte auf. Es richtet sich nicht nur an Jugendliche ab dem Alter von 14 Jahren, sonderrn auch an alle Erwachsenen, die Lust haben, Geschichte(n) zu lesen.
Ergänzt wird der Band durch eine beigelegte gefaltete Karte im Format 50 x 50 cm.
Autor:
Anja Preiß
Einzelpreis: 9.90 €
Anzahl:
Titel: 05-800 Jahre Kloster Ebstorf
800 Jahre Kloster Ebstorf „In Treue und Hingabe“
1997 feierte Kloster Ebstorf seinen 800. Geburtstag. In Ermangelung von Gründungsurkunden oder anderen belegenden Dokumenten wurde für diese Feier auf die erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1197 zurückgegriffen. Viele Freunde des Klosters haben es sich aus diesem Anlass nicht nehmen lassen, ihren Beitrag in Wort und Bild zum Gelingen des Festes zu leisten. Die aus den Beiträgen erstellte Festschrift bietet eine reiche und vielfältige Sammlung an Texten und Bildern zur Klostergeschichte und speziellen Schwerpunkten.

S O N D E R P R E I S
vorher 10,00 €
Autor:
Einzelpreis: 5.00 €
Anzahl:
Titel: 06-Kleiner Klosterführer
Kunstführer
Der Klosterführer informiert über Geschichte, Anlage und Ausstattung des Klosters.
Autor:
DKV-Kunstführer
Einzelpreis: 2.00 €
Anzahl:
Titel: 07-Kloster Ebstorf Die Bauplastik
Die Bauplastik
Eine der Sehenswürdigkeiten im Kloster Ebstorf ist seine Bauplastik. Die repräsentativen Teile der Anlage sind geschmückt mit plastischen Darstellungen in Stein. Es handelt sich durchweg um Werke der Kleinkunst, um Konsolen, Kapitelle und Schlußsteine, also Bauplastik im wahren Sinne des Wortes.
Als Stilmittel der Romantik aus dem 12. Und 13. Jahrhundert ist diese Art der Bauplastik in der Mitte des 14. Jahrhunderts, als das Kloster Ebstorf neu errichtet wird, schon selten geworden.
Auf die Vielzahl der Bauplastiken wie auf den Umfang unterschiedlichster Darstellungen in ihrem örtlichen Zusammenhang geht dieses Buch ein und wird ergänzt durch einen umfangrei-chen Bildteil.
Autor:
Birgit Hahn-Woernle
Einzelpreis: 4.50 €
Anzahl:
Titel: 08- Wege im Licht des Heils
Die mittelalterlichen Glasmalereien im Kreuzgang des Kloster Ebstorf
Der Glasmalereizyklus vereint Szenen aus einem der beliebtesten Andachtsbücher des Spätmittelalters- dem sogenannten Heilspiegel. Ausführliche Texte erklären die im Heilspiegel festgeschriebene Einheit der beiden biblischen Testamente. Sie lassen deutlich werden, wie sich das Alte Testament im Neuen "widerspiegelt" und die Verheißung des Alten endgültig im Neuen Testament ihre Erfüllung finden. Das reich bebilderte Buch vereint nicht nur viele bekannte biblische Geschichten, sondern eröffnet den Leser auch einen bedeutenden Teil der mitteralterlichen Lebens-und Glaubenswelt)
Autor:
Herg.: Preiß, Anja u. Meyer, Ulrike
Einzelpreis: 15.00 €
Anzahl:
Titel: 09-Eine Weltchronik im Bild
Eine Weltchronik im Bild
Die Ebstorfer Weltkarte
Mit einem Kommentar von Dr. Oskar Stollt (†)

Das Heftchen gibt einen kurzen Einblick in die Ebstorfer Weltkarte und ist gut geeignet, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.
Autor:
.
Einzelpreis: 1.50 €
Anzahl:
Titel: 10-Kleines Truhenbuch
Mittelalterliche Truhen im Kloster
Sonderdruck aus dem Jahrbuch des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg
Band 3 - 1984
Autor:
Horst Appuhn
Einzelpreis: 2.50 €
Anzahl:
Titel: 11-Die Domäne Ebstorf
Die Domäne Ebstorf - Einfachbindung
Zeitgeschichtliche Entwicklung des Klosterhofes Ebstorf bis zur Auflösung der ehemaligen Domäne 1936 und heutige Situation des Domänenplatzes mit Umfeld. Eine ganz besondere Ausstellung, die sich mit der Geschichte des Domänenplatzes in Ebstorf beschäftigt.

Aber eigentlich ist sie viel mehr als eine Ausstellung. Sie erzählt den Besucherinnen und den Besuchern - vielen Ebstorfern- von der Wirklichkeit ihrer Eltern, Großeltern oder anderer Menschen, die vor ihnen gelebt haben. Sie zeigt Gästen aus der Ferne ein Stück Alltag und Lebensumfeld in einem Klosterflecken.
Autor:
Arbeitskreis Klosterflecken Ebstorf e.V.
Einzelpreis: 19.50 €
Anzahl:
Titel: 12-Die Domäne Ebstorf - Leinenbindung
Die Domäne Ebstorf
Zeitgeschichtliche Entwicklung des Klosterhofes Ebstorf bis zur Auflösung der ehemaligen Domäne 1936 und heutige Situation des Domänenplatzes mit Umfeld. Eine ganz besondere Ausstellung, die sich mit der Geschichte des Domänenplatzes in Ebstorf beschäftigt.

Aber eigentlich ist sie viel mehr als eine Ausstellung. Sie erzählt den Besucherinnen und den Besuchern- vielen Ebstorfern- von der Wirklichkeit ihrer Eltern, Großeltern oder anderer Menschen, die vor ihnen gelebt haben. Sie zeigt Gästen aus der Ferne ein Stück Alltag und Lebensumfeld in einem Klosterflecken
Autor:
Arbeitskreis Klosterflecken Ebstorf e.V.
Einzelpreis: 28.00 €
Anzahl:
Titel: 13-Das Feuer hüten
Das Feuer hüten
Eine kulinarische Reise durch evangelische Frauenklöster und Stifte in Norddeutschland
Autor:
.
Einzelpreis: 4.90 €
Anzahl:
Titel: 14-Das Feuer hüten II
Das Feuer hüten II
Eine kulinarische Winterreise durch evangelische Frauenklöster und Stifte in Norddeutschland
Rezepte aus Frauenklöster und Stifte in Norddeutschland
Autor:
.
Einzelpreis: 4.90 €
Anzahl:
Titel: 15- Das Feuer hüten III
Das Feuer hüten III
Das Feuer hüten III, lenkt den Blick auf die Menschen, die in den Klöstern und Stiften leben oder eine besondere Beziehung zu den jeweiligen Häusern haben.
Das Buch enthält neben reich bebilderten Geschichten wieder viele Rezepte zum Nachkochen.


Autor:
.
Einzelpreis: 4.90 €
Anzahl:
Titel: 21-Die mittelalterliche Baugeschichte des Langen Schlafhauses im Kloster Ebstorf
Die mittelalterliche Baugeschichte des Langen Schlafhauses im Kloster Ebstorf
Diese umfangreiche Untersuchung der Baugeschichte des Nordflügels im Kloster Ebstorf lässt den Leser in eine mittelalterliche Welt eintauchen, die beeindruckender nicht sein kann.

S O N D E R P R E I S !

vorher € 28.50

Autor:
Volker Hemmerich
Einzelpreis: 12.00 €
Anzahl:
Titel: 22-Gebaute Klausur
Funktion und Architektur mittelalterlicher Klosterräume.
Eine mittelalterliche Klosteranlage beherbergte mit Refektorium, Brunnenhaus und Kapitelsaal, den Wohnräumen von Äbtissin, Konvent und Laienschwestern vielfältige Funktionsräume. Ihre Lage imVerhältnis zur Kirche und innerhalb der Klausur sowie der Ausstattung und ihrer Gestaltung im Hinblick auf liturgische Erfordernisse des klösterlichen Lebens- und Gebetsrythmus standen im Zentrum einer Tagung im Kloster Ebstorf. Baumaterial von Klausuranlagen und Kirchen war der Backstein, dessen Siegeszug im südlichen Ostseeraum seit dem Ende des 12. Jahrhunderts sowohl der Weitergabe des technischen Wissens durch die Ordensbaumeister als auch den Vorstellungen der Landesherren zu verdanken war.

A U S V E R K A U F T
Autor:
Hrg. Renate Oldermann / Verlag für Regionalgeschichte Leider vergriffen
Einzelpreis: 0.00 €
Anzahl:
Titel: 23-Passion und Ostern in den Lüneburger Klöstern
Passion und Ostern in den Lüneburger Klöstern Hrsg.: Prof. Dr. Linda Maria Koldau
Die Lüneburger Klöster waren bis zur Reformation benediktinische oder zisterziensische Frauenklöster und wurden im 16. Jahrhundert in evangelische Damenstifte umgewandelt, als die sie bis heute bestehen. Im Spätmittelalter hat sich in den Klöstern eine vielfältige Kultur herausgebildet, die anhand eines ungewöhnlichen Reichtums an architektonischen, künstlerischen, textilen, liturgischen, literarischen und musikalischen Quellen belegt ist. In einmaliger Dichte und Homogenität geben diese Quellen Zeugnis von einer klösterlichen Lebenswirklichkeit, die ganz im Glauben, im Bibelwort und in der Liturgie begründet ist und diese in unterschiedlicher Weise in künstlerische Formen umsetzt.
Mit der Passions- und Osterzeit widmet sich der Band einer liturgisch und geistlich zentralen Periode im Kirchenjahr. Als Zeit tiefsten Leidens und größter Freude haben Passion und Ostern vielfältige Spuren in den Lüneburger Klöstern hinterlassen. Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen präsentieren wichtige Quellen und stellen sie in den Zusammenhang eines von Bibel und Liturgie geprägten klösterlichen Lebens in den Jahrzehnten vor der Reformation.
Das Buch ist reich bebildert, z. T. farbig.
Autor:
Prof. Dr.Linda Maria Koldau
Einzelpreis: 23.00 €
Anzahl:
Titel: 24-Weltbild und Lebenswirklichkeit in den Lüneburger Klöstern
IX. Ebstorfer Kolloquium vom 23. bis 26. März 2011
Das im März 2011 gehaltene IX. Ebstorfer Kolloquium, dessen Vorträge hier publiziert werden, widmete sich den Lebensgewohnheiten im spätmittelalterlichen Kloster und thematisierte unter anderem mittelalterliche Musikvorstellungen, die Integration von Heiligen in das klösterliche Glaubensleben, die Heiligen und ihre Verehrung in Liturgie und Glaubenspraxis, die Klosterreform des 15. Jahrhunderts, die Auswirkungen der Reformation sowie das Klosterleben in nachreformatorischer Zeit.
Autor:
Herg.: Brandis, Wolfgang: Storck, Hans-Walter
Einzelpreis: 30.00 €
Anzahl:
Titel: 30-Evangelische Klöster in Niedersachsen
Evangelische Klöster in Niedersachsen
22 Klöster und Stifte mit evangelischen Gemeinschaften und Kommunitäten fügen sich hier zu einer unvergleichlichen Klosterlandschaft. Die meisten von ihnen sind aus katholischen Ordensklöstern hervorgegangen, die in der Reformation das lutherische Bekenntnis angenommen haben, und können heute auf eine mehr als achthundertjährige Geschichte zurückblicken. Es sind Orte von großer spiritueller, kultureller und ästhetischer Anziehungskraft.

A U S V E R K A U F T

Autor:
Hinstorff Verlag
Einzelpreis: 0.00 €
Anzahl:
Titel: 31-Kreuzgänge mittelalterlicher Frauenklöster
Im Mittelpunkt des Buches stehen Kreuzgänge deutscher Frauenklöster.
Die Bildprogramme, die den inneren Bereich der Klöster schmücken, werden auf ihre ikonografische Besonderheiten untersucht und nach ihrer spezifischen Bedeutung am jeweiligen Anbringungsort befragt. Dies erweist sich als ergiebig zum Verständnis der komplexen Systeme von Architektur und Kunstwerken, die durch die Erfordernisse von Liturgie und Alltag der hier lebenden geistlichen Frauen geprägt wurden.

Die Funktionen der Räume lassen sich anhand der Kunstwerke und durch die schriftliche Überlieferungen rekonstruieren. Am Beispiel der früheren Benediktinerinnen- und Zisterzienserinnenklöster Ebstorf, Wienhausen, Lüne, Himmelkron und Heiligental werden Skulpturen, Wand- und Glasmalereien vom 14 bis 16. Jahrhundert zum Teil erstmals dokumentiért und untersucht.
Autor:
Olaf Siart
Einzelpreis: 49.95 €
Anzahl:
Titel: 32-Singen und Sammeln
Liederpraktiken in den Lüneburger Klöstern der Frühen Neuzeit
Katharina Talkner wertet in ihrer Studie erstmals die Quellen des 16. bis 18. Jahrhunderts aller sechs Lüneburger Klöster aus kultur- und musikgeschichtlicher Perspektive aus. Hören, Lesen, Singen, Schreiben, Dichten und Sammeln geistlicher Lieder sind Ausdruck von Frömmigkeit, zugleich sind es größtenteils alltägliche Praktiken. Sie sind eingebettet in mehrheitlich liturgische gebundene Handlungskontexte wie Chorstunden, Unterricht oder Privatgebrauch.
Autor:
Katharina Talkner
Einzelpreis: 39.00 €
Anzahl:
Titel: 40-Der Auferstehungsweg
Der Auferstehungsweg-Meditationsbuch
Der Auferstehungsweg ist ein Projekt, das die Ostererzählungen der Bibel in die Mitte rückt. In Bild und Text werden sie unterschiedlich interpretiert. Ihre Gedanken werden eigene Akzente hinzufügen. Was damals erlebt und erfahren wird, geschieht heute wieder.
Autor:
Hrg.: Haus kirchlicher Dienste
Einzelpreis: 10.00 €
Anzahl:
Titel: 41-Festschrift 150 Jahre Georgsanstalt
Eine Festschrift
150 Jahre Georgsanstalt 1855 - 2005 Beiträge zur Entwicklung landwirtschaftlicher Bildung in der Region Uelzen.
Autor:
Hrsg. Hans-Ludwig Greve
Einzelpreis: 10.00 €
Anzahl:
Titel: 42-Eine Jubiläumsschrift
125 Jahre Ehemaligenverein der Georgsanstalt
1888-2013 Von der" Vereinigung alter Ebstorfer Ackerbauschüler" zum "Verein der Ehemaligen und Freunde der Georgsanstalt"
Autor:
Hrsg. Hans-Ludwig Greve, Reinhard Klepsch
Einzelpreis: 10.00 €
Anzahl:

thumb_bild