www.kloster-ebstorf.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

EMail Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Konzert
Wann:
14.05.2022 18.15 Uhr
Wo:
Altes Refektorium - Kloster Ebstorf
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

DUOKONZERT FLÖTE UND CEMBALO

Pressemitteilung

Roloff_alleinEndlich wieder Musik im Kloster Ebstorf!Jia_II_web

Mit einem DUOKONZERT FLÖTE UND CEMBALO - Musik der Barockzeit -
nimmt Kloster Ebstorf in diesem Jahr den Faden seiner traditionellen Konzertreihen wieder auf.
Der Flötist Ulrich Roloff und die Cembalistin Jia Lim, in Ebstorf keine Unbekannten, sind die ersten Interpreten, die wieder im Alten Refektorium spielen werden.
Das in Ebstorf dargebotene Programm enthält Musik von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Philipp Telemann u. a.

Nach der langen Corona bedingten „Zwangspause“ knüpfen die Interpreten mit der ausgewählten Musik auf vertraute Weise an klösterliche Tradition an.
Der Flötist Ulrich Roloff konzertiert im In- und Ausland und ist Gast auf internationalen Musikfestivals und Konzertreihen. Dabei hat er sich insbesondere
mit spektakulären Bearbeitungen von Musikwerken in außergewöhnlichen Besetzungen einen Namen gemacht.

Er ist ein hervorragender Flötist, der sein Instrument fast beängstigend perfekt beherrscht. Schier akrobatische Leistungen vollbringt er mit einer faszinierenden
Fingertechnik und als Besonderheit im Flötenspiel ist seine außergewöhnliche Technik der Zirkularatmung zu bemerken.
Wie ein tänzerischer Artist wirkt er in seinem Vortrag und brilliert mit phantastischer Leichtigkeit, virtuos und leidenschaftlich zugleich.
Immer wieder scheint es, als ob eine wunderschöne menschliche Stimme die wehmütigen Töne hervorbrächte.

Jia Lim wurde in Singapur geboren, wo sie ihre erste musikalische Ausbildung in den Fächern Klavier und Trompete erhielt. Mit Stipendien
des National Arts Council (Singapur) und der Universität Michigan studierte sie Musiktheorie und Trompete und schloss mit Auszeichnung ab.
Gleichzeitig nahm sie ersten Cembalounterricht und begann, sich intensiv mit Alter Musik zu beschäftigen. Das nachfolgende Cembalostudium
schloss sie mit dem künstlerischen Diplom ab.
Sie ist als Solistin und Kammermusikerin preisgekrönt, international gefragt und engagiert sich gern als Korrepetitorin und Musikpädagogin.

Am Sonnabend, dem 14. Mai 2022 um 18:15 Uhr wird im Alten Refektorium des Klosters Ebstorf dieser Konzertgenuss zu hören sein.

Karten für das Konzert sind im Kloster Ebstorf unter Telefon 05822 / 2304 während der üblichen Bürozeiten, beim Verkehrsverein Ebstorf, an den bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass für diese Veranstaltung weiterin die 2G-Regel gilt und wir Sie bitten, FFP2-Masken, bis Sie an Ihrem Platz angekommen sind, zu tragen.

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Altes Refektorium