www.kloster-ebstorf.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size


************************************************************************************************************************************

Unsere besonderen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte

unserem Veranstaltungskalender!

**************************************************************************************************

Aus aktuellem Anlass:         Unwetter in Ebstorf am 22. Juni 2017

Gewaltige Wassermassen und heftige Hagelschauer mit Blitz und Donner und Sturmböen, die die Dachziegel klappern ließen,

zogen am Donnerstag auch über Kloster Ebstorf hin. Regenwasser in Mengen, die Abflüsse zum Überquellen brachten und selbst

über die breiten Regenrinnen hinaus schwappten. Mitten am Tag hatte sich der Himmel so verfinstert, dass man trotz großer Fenster

das Licht einschalten musste, um etwas zu sehen.

Kloster Ebstorf ist trotz dieses Weltuntergangs-Szenarios weitgehend von Schäden verschont geblieben.

Lediglich in der „Lühe-Gruft“, also im Untergeschoss eines unserer Treppenhäuser drang etwas Wasser ins Gebäude.

Da dies aber bei starkem Regen immer wieder einmal geschieht, gab es keinen Anlass zur Beunruhigung.

Faszinierend war aber, im Kreuzhof zu beobachten, wie die (dicken) Hagelkörner den Friedhof in eine winterliche Landschaft verwandelten.

Die Schäden – einige zerbrochene Scheiben und Dachziegel, abgebrochene Äste und abgeknickte Blumen – blieben

trotz der Heftigkeit des Unwetters gering.

Kreuzhof_5_webKreuzhof_3_webKreuzhof_2_web

Kreuzhof_1_webGruft_1_webGruft_2_web